Zweite Kleinigkeit: Tauglichkeitstest

Ich habe heute mein Herz gesehen. Das sieht schon sehr cool aus, wenn man das eigene Herz beim Schlagen beobachtet. Auch die etwas psychedelischen Farben auf dem Echokardiogramm sind interessant – man kann praktisch das Blut fließen sehen.

Nun ja, danach war dann noch das Belastungs-EKG auf dem Fahrrad dran. Das war heftig, vor allem weil ich schon ewig nicht mehr auf ’nem Drahtesel gesessen bin.
Ausserdem seh‘ ich aus als wär ich in die Fangarme eines Riesenkraken geraten – die Elektroden hinterlassen lustige Saugnapf-Spuren.

Und das Ergebnis? – 1A. „Uneingeschränkt sport- und wettkampftauglich“…

In diesem Sinne,
Euer Krisch